Donnerstag, 30. August 2012

Post aus meiner Küche - Lasst uns picknicken!

Es war soweit...ich habe mein Paket für "Post aus meiner Küche" am Mittwoch versandt und es ist heute bei meiner Tauschpartnerin angekommen!


Ich habe wirklich lange überlegt ob ich beim 3. Teil von "Post aus meiner Küche" mitmachen soll, aber es sprach einfach nichts dagegen! Also warum nicht die Herausforderung annehmen und jemand anderem eine Freude machen. 

Sofort habe ich in diversen Koch-, Backbüchern, Internetseiten und Zeitschriften nach Rezepten gesucht die lecker, gut zu versenden und haltbar sind. Einige kamen in die engere Auswahl und am Montag habe ich mich dann entgültig für 4 Rezepte entschieden. Es wurde ein Focaccia mit Rosmarin und Olivenöl, dazu das beste Pesto der Welt (meine Freunde werden wissen von welchem ich Rede). Ein leckerer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Basilikum und zum Nachtisch ein New York Cheesecake mit Himbeeren im Glas.

Focaccia mit Rosmarin und Olivenöl

 

 Zutaten für ca. 8 Stücke 
8 Zweige Rosmarin 
1/2 Würfel (ca. 21 g) Hefe 
225 g Mehl + evtl. etwas zum Unterkneten 
Meersalz 
7–8 EL gutes Olivenöl 
Mehl für die Arbeitsfläche 
Backpapier

Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. 150 ml Wasser leicht erwärmen, Hefe hineinbröseln und darin auflösen. Mehl, 1/2 TL Salz, die Hälfte des Rosmarins, 2 EL Öl und angerührte Hefe mit dem Knethaken des Handrührgerätes schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu feucht oder klebrig sein, esslöffelweise Mehl unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig erneut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 20 x 30 cm) ausrollen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig daraufgeben, mit einem Kochlöffelstiel oder mit einem Finger Löcher hineindrücken. Erneut zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Brot mit 3–4 EL Öl beträufeln, mit Salz und übrigem Rosmarin bestreuen. In den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) geben und großzügig mit Wasser besprühen. 10–15 Minuten braun backen. Herausnehmen, nochmals mit ca. 2 EL Öl beträufeln, mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen.


 Pesto


Zutaten für 10 Personen
3 Knoblauchzehen
100 g Rucola
2 Bund Basilikum
50 g geröstete Pinienkerne
Salz
100 g Parmesan
Olivenöl

Alle Zutaten in einen Mixer geben und aufmixen bis sich eine homogene Maße gebildet hat. Gegebenenfalls mit Olivenöl verdünnen.


Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Basilikum

 

Zutaten für 6 Personen
500 g Nudeln
Salz 
200 g getrocknete Tomaten 
1 Bund Lauchzwiebeln 
60 g Pinienkerne 
5–6 EL weißer Balsamico-Essig 
Pfeffer 
Zucker 
5 EL Olivenöl 
1 kleiner Topf Basilikum

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Für die Vinaigrette Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl darunterschlagen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Nudeln abgießen. Nudeln, Vinaigrette, Lauchzwiebeln, Pinienkerne und Tomatenstreifen vermengen und ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren ziehen lassen. Salat nochmals mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig abschmecken. Große Basilikumblätter grob klein zupfen. Zum Schluss Basilikumblätter unterheben.


Hier findet Ihr das Rezept für den New York Cheesecake!



Hier noch ein paar Bilder vom gesamten Inhalt!



Kommentare:

  1. Sieht Alles super lecker aus, der Cheescake lacht mich ja besonders an. Hübsche Verpackung!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. mhhh sieht das alles lecker aus^^

    AntwortenLöschen